Freitag, 28. Oktober 2011

Ach ja, weil ich es neulich schon angesprochen habe ...

... eine weitere Geburtstagsgeschenkeidee ;o) ... das hier würde mir bereits beim Frühstück den Tag versüßen ... entzückende Kombi!


from here

Um Versandkosten zu sparen, könnt Ihr dann auch gleich noch für meinen nächsten Geburtstag diese tollen Drucke mit bestellen:



Der Vollständigkeit halber: Angela Rossi aus Californien ist für diese entzückenden Dinge verantwortlich. Wer Lust hat schaut sich einfach mal ihren Etsy Shop Beat up creations an. Da gibt´s noch viel mehr zu entdecken!

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Miniwelten

Gestern habe ich mich mal wieder in der großen Internetwelt verlaufen und habe mich dann irgendwann in den Miniwelten wiedergefunden. Die Abzweigung Richtung Miniwelten kam durch diesen Dawanda-Fund zustande. Ich bin fast ausgeflippt vor lauter Entzückung. Der erste Ring, den Ihr unten seht, tragt den tollen Namen "Ein Sommertag im Ring". Gemacht werden die kleinen Kunstwerke von Judith Meike Plickert und wenn Ihr Euch mehr von Ihr anschauen wollt, dann könnt Ihr ja mal bei Ihr "rheinschauen". Irgendwann werd ich mir mal ein solches Schmuckstück zulegen. Mein Geburtstag ist ja auch nicht mehr so weit weg ... nur so als kleiner Hinweis an alle Betroffenen ;o).



Und da ich gerade dabei bin, will ich Euch auch noch ein paar andere Miniwelten zeigen. Mein Herz schlägt schon länger dafür und auf meiner to do-Liste stehen sie auch schon. Ja ich weiß, voll kitschig, aber ich liebe Sie trotzdem. Man kann sich beim Betrachten so schön in ihnen verlieren und träumen.
from here, here, here and here

Wer von Euch, durch die kleinen Miniwelten ins Herz getroffen wurde und nun auch solch eine besitzen möchte, dem empfehle ich diese kleine Anleitung. Über Fotos Eurer Kreationen würde ich mich sehr freuen. 

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Blogzeit # 01

Damit dieser Blog nicht so chaotisch wird wie ich, habe ich mir gedacht, dass ich ein paar regelmäßige Themen eröffne. Nicht jedes Thema wird es an einem ganz bestimmten Wochentag geben ... zu viel Ordnung ist dann auch nicht fein. 

Das erste regelmäßige Thema in meiner Thementhek wird Blogzeit heißen. Wie man im hier lesen kann, haben mich viele Blogs in der letzten Zeit stark beeinflusst, inspiriert, unterhalten und /oder mir einfach nur eine tolle Lesezeit beschert. Daher möchte ich Euch ein paar von ihnen vorstellen.

Die erste Blogzeit widme ich Advanced Style. Ins Leben gerufen wurde dieser Blog von Ari Seth Cohen. Er läuft regelmäßig durch die Straßen New York´s und ist dabei auf der Suche nach modischen/feschen/stilvollen und creativen Menschen. Ja, ich weiß, das ist in New York sicher so anstrengend wie das Heuhälmchen im Heuhaufen suchen. Aber das besondere daran ist, er sucht nicht nach irgendwelchen Hälmchen, sondern nach den älteren. Auch die kommen in in New York sicherlich häufiger vor als hier in Wien oder in anderen europäischen Städten, aber die Fotos die dabei entstehen, sind wunderschön und lassen mir das Herz aufgehen. Aber bevor ich jetzt zu viel erzähle, schaut einfach mal rein und habt eine schöne Zeit. Genießt die Bilder und lest auch ab und zu die kleinen Weisheiten der älteren Hälmchen! 


"Respect your elders and let these ladies and gents teach you a thing or two about living life to the fullest. Advanced Style offers proof from the wise and silver-haired set that personal style advances with age." from here





all images from here

Sonntag, 16. Oktober 2011

Zwiegespräche

... ja, die hatte ich in den letzten Tagen ... mit mir, sehr intensiv über zahlreiche Themen...ein Thema war mein erstes Posting ... folgender Gesprächsablauf:


Ich: Was soll ich nur schreiben? Etwas Offizielles? So was wie Herzlich Willkommen auf meinem Blog! 
Ich: Nee, lass mal schauen, wie die anderen so angefangen haben!
Ich: Ok, machen wir das!
Ich: Schau mal, die ersten Postings der anderen sehen so aus, als würden sie schon immer bloggen und als wären sie nur mit ihrem Blog umgezogen.
Ich: Ja, stimmt! Nix mit Herzlich Willkommen, ich freu mich, dass Ihr da seid....!
Ich: Ist ja auch nicht wirklich nötig, denn es kommen ja hoffentlich im Laufe der Zeit ein paar Leser dazu, die sich nicht immer den ersten Eintrag anschauen.
Ich: Ja, stimmt! Aber irgendwie fühl ich mich jetzt unhöflich!
Ich: Och, Mann, ich bin müde und will schlafen gehen...komm mal in die Puschen!
Ich: Ok, ich überleg es mir noch. Geh Du mal schlafen. Gute Nacht!


Ja, so ging das jetzt über Tage. Und wisst Ihr was, ich sag jetzt einfach "Hallo" und fertig ist. Schluss mit den Zwiegesprächen! Ich fang jetzt einfach an. Dass ich mich darüber freue, dass Ihr hier seid, könnt Ihr Euch sicherlich denken, denn wäre es mir egal, bräuchte ich nicht bloggen oder mein Blog würde lediglich einem endlosen Zwiegespräch mit mir selbst dienen, und je länger ich darüber nachdenke, desto anstrengender finde ich diese Vorstellung. Also, "Hallo" an Euch und "Freude" an mich, dafür dass ich es jetzt endlich hinter mich gebracht habe.