Sonntag, 16. Oktober 2011

Zwiegespräche

... ja, die hatte ich in den letzten Tagen ... mit mir, sehr intensiv über zahlreiche Themen...ein Thema war mein erstes Posting ... folgender Gesprächsablauf:


Ich: Was soll ich nur schreiben? Etwas Offizielles? So was wie Herzlich Willkommen auf meinem Blog! 
Ich: Nee, lass mal schauen, wie die anderen so angefangen haben!
Ich: Ok, machen wir das!
Ich: Schau mal, die ersten Postings der anderen sehen so aus, als würden sie schon immer bloggen und als wären sie nur mit ihrem Blog umgezogen.
Ich: Ja, stimmt! Nix mit Herzlich Willkommen, ich freu mich, dass Ihr da seid....!
Ich: Ist ja auch nicht wirklich nötig, denn es kommen ja hoffentlich im Laufe der Zeit ein paar Leser dazu, die sich nicht immer den ersten Eintrag anschauen.
Ich: Ja, stimmt! Aber irgendwie fühl ich mich jetzt unhöflich!
Ich: Och, Mann, ich bin müde und will schlafen gehen...komm mal in die Puschen!
Ich: Ok, ich überleg es mir noch. Geh Du mal schlafen. Gute Nacht!


Ja, so ging das jetzt über Tage. Und wisst Ihr was, ich sag jetzt einfach "Hallo" und fertig ist. Schluss mit den Zwiegesprächen! Ich fang jetzt einfach an. Dass ich mich darüber freue, dass Ihr hier seid, könnt Ihr Euch sicherlich denken, denn wäre es mir egal, bräuchte ich nicht bloggen oder mein Blog würde lediglich einem endlosen Zwiegespräch mit mir selbst dienen, und je länger ich darüber nachdenke, desto anstrengender finde ich diese Vorstellung. Also, "Hallo" an Euch und "Freude" an mich, dafür dass ich es jetzt endlich hinter mich gebracht habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen