Dienstag, 8. Mai 2012

own stuff # 11 - Das tapfere Schneiderlein

Damit es nicht so ausschaut, als würde ich schon seit Tagen auf der faulen Haut liegen, melde ich mich mal mit einem kleinen "own stuff" Posting. 

In den letzten Tagen habe ich viel für meinen Schneiderkurs gemacht ... ein neues Projekt steht an und ist zu meinem Erstaunen fast schon fertig ... einen kleinen Einblick teile ich natürlich wie immer gern mit Euch und in den nächsten Tagen könnt Ihr dann das Endresultat sehen. Das wird der Wahnsinn! Ich bin so glücklich mit dem guten Stück. Ihr fragt Euch jetzt sicher, was mit dem ersten Projekt ist ... das ist auch schon fertig genäht, ich schaffe es nur irgendwie nicht die Knöpfe anzunähen ... ich liebe Knöpfe, aber das Annähen weniger. In den nächsten Tagen gibt es ein paar Fotos von den beiden guten Stücken!


Ein paar Geschenke habe ich auch noch genäht und auch diese will ich Euch auch nicht vorenthalten. Da eines von beiden noch nicht der "Zielperson" übergeben wurde, ich Euch aber schon eines zeigen mag, aber beide auf einem Foto sind und ich zu faul zum Wegretuschieren und  gerade so tapewütig bin, muss folgendes Foto reichen ... vielleicht geht ja das Foto schon unter Blogart durch ;o) ... das Geheimnis hinter den Tapes wird dann in den nächsten Tagen gelüftet. Eine Person wird es schon vorher sehen ... also seid gespannt ... es kann jeden von Euch treffen! Das eine Geschenk ist auf jeden Fall ein Kissen für eine liebe und hirschliebende Freundin ... in seinem neuen Heim fühlt sich das Kissen schon pudelwohl und schaut zudem super aus ... liebe Frau H. ich hab ganz vergessen zu sagen, dass man den Hirsch nicht füttern muss, aber über Kuscheleinheiten in regelmäßigen Abständen freut er sich sicherlich ;o)

Kommentare:

  1. Dankescheen! Freut mich, dass es nicht nur der Beschenkten gefällt ;o)

    AntwortenLöschen