Dienstag, 26. November 2013

Helden des Alltags # 08


Dienstag ist der Tag an dem Stephie von "Roboti liebt" die Helden des Alltags preist. Dabei geht es um Dinge, die den täglichen Trott verschönern.

Mein heutiger Held ist "Musike während der Arbeit"! Damit geht alles leichter von der Hand! Man denkt dabei nicht zu viel über sein Tun nach, sondern macht einfach! Gerade bei Stapelverarbeitung enorm von Vorteil! Nicht nur ein einfacher Held, sondern einer meiner Superhelden der letzten Wochen! Und weil ich gerade so viel mit Musike für die Märkte tue, gibt es auch nur ein Bild aus dem Internet. Ich finde es aber so passend und hätte selbst mit mehr Zeit kein besseres machen können.  

from here

Ich habe auch oft drüber nachgedacht, ob ich in meine Produkte schreibe, bei welcher Musike sie fertig gestellt wurden. Das kann aber glaube ich nach hinten los gehen. Nachher kauft jemand etwas nicht, weil der Titel nicht gefällt! Aber irgendwie lässt mich der Gedanke nicht ganz los. 

Das Bild stammt übrigens von einer meiner Lieblingsseiten, die ich Euch nur ans Herz legen kann. Retronaut sieht mich fast täglich und entzückt mich immer wieder aufs neue. Und lernen kann man nebenbei auch viel! Irgendwie ist die Seite für mich auch ein kleiner Held des Alltags!

Kommentare:

  1. Das Bild ist wirklich mehr als passend! Ich liebe Musik auch zum Arbeiten - nur zum Lernen und Arbeitenschreiben geht es nicht. Da kann ich mich dann leider nicht mehr konzentrieren :(.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, dieses Bild ist entzückend, deine Hauptheldin ist natürlich auch ganz toll!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe eigentlich auch bei jeder Tätigkeit Musik an. Mich fängt es nur an zu nerven, wenn wie bei uns auf Arbeit, mehrere verschiedene Lieder durcheinander laufen...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Das Bild hat Kultstatus. Ich komme selten auf den Gedanken Musik anzumachen!
    Deine Idee, ein Produkt mit der gehörten Musik in Verbindung zu stellen, finde ich sehr schön.
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  5. Da hatten wir heute die gleiche Wellenlänge gehabt. Super wie sie da so beschwingt in der Küche steht und drauf los tüdelt. Ich mag diese alten Spieler . Dieses knacken und kratzen, aaaahhhhh.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. perfekt, das bild. und ja, ein guter held, ein wirklich guter.

    AntwortenLöschen