Mittwoch, 9. Juli 2014

RoLLLand mal anders

Heute ist mal wieder ein RoLLLand nach Kundenwünschen fertig geworden. Voila! Und auf geht es über den großen Ozean! Ich liebe es Dinge zu produzieren, die gleich ein nettes neues zu Hause finden und nicht erst im Schrank verschwinden und warten müssen.

Es ist noch genügend Stoff übrig, ein paar könnte ich noch auf Anfrage nachproduzieren. Schickt mir
einfach eine Nachricht. fraukakau(at)gmail.com

Montag, 30. Juni 2014

Umzugsrabatt

Da einige Produkte bald in einem neuen Kleid in einen neuen Shop umziehen, gibt es ab sofort in beiden Shops auf alle RoLLLands und Tütensackerl 20% Rabatt! 
Auf Etsy einfach den Coupon Code "MOVE2014" verwenden.

Big Sale on Etsy and Dawanda. Get 20% discount on every RoLLLand and grocery bag dispenser. 
On Etsy use coupon code "move2014".

Etsy 




Donnerstag, 19. Juni 2014

RoLLLand mal anders

Heute möchte ich Euch mal den RoLLLand in einem anderen Kleid vorstellen. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, aber dank spezieller Kundenwünsche, setzt man doch mal Dinge um, die sonst so gar nicht den Weg unter die Maschine geschafft hätten. FANCY! 

Mittwoch, 4. Juni 2014

Etsy Craft Party Vienna

Am 06. Juni 2014 steigt die große Etsy Craft Party! Das Etsy Team Vienna macht auch mit. 
Ab 16 Uhr treffen wir uns bei einem Picknick im Augarten und lassen alte Fotos im neuen Licht erstrahlen. Nebenbei wird gefuttert, geplaudert und der Sommer genossen. Also kommt vorbei und lasst uns miteinander einen hübschen Nachmittag verbringen. 

Mehr Infos gibt es hier und hier.


Foto from Eva Rhabarber


#craftparty @etsy

Dienstag, 8. April 2014

Helden des Alltags # 13


Dienstag ist der Tag an dem die Helden des Alltags gepriesen werden. Dabei geht es um Dinge, die den täglichen Trott verschönern.

Meinen heutigen Held habe ich gestern geschenkt bekommen und seitdem habe ich ihn schon 10 Mal mindestens durchgeblättert und seitdem stehe ich immer mit prickelnden Fingern davor und will knicken, hab aber Angst, dass ich zu viel knicke, so dass das Knickvergnügen schnell vorbei ist. Aber die Neugier ist groß! Was entsteht bloß aus den Knicken, die ich da fabriziere? 

Eine tolle Idee dieses kleine Heftlein und dann auch noch mit so einer hübschen Illustration und netten Sätzchen auf den Seiten, die Dich zum einen vom Knicken abhalten und dann doch wieder dazu motivieren, weil man das Gefühl hat, man muss es jetzt tun, gerade weil es einem ausgeredet wird! "Eselsohren" von Lea Kutz ... sehr empfehlenswert im ungeknickten Zustand. Vom geknickten erzähl ich Euch dann, wenn ich es getan habe. 
   
Weitere Helden gibt es bei "Konfettiregen". Dort werden die Helden aus allen Himmelsrichtungen gesammelt. Wenn Euch also nicht nur mein Held interessiert, dann schaut dort unbedingt vorbei!

Montag, 31. März 2014

Frühlingsrabatt heute im Shop!

Heute gibt es im Zuge der Frühlingsrabatt-Aktion auf Dawanda 12% Rabatt auf Artikel aus den Kategorien "Accessoires", "Taschen" und "Wohnen und Leben". Da alle meine Produkte in diese Kategorien fallen, gibt es heute in meinem Shop 12% Rabatt auf das ganze Sortiment! 


Donnerstag, 27. März 2014

Frühlings-Rabatt bei Dawanda

Ab heute bis zum 06.04.2014 gibt es auf Dawanda in allen teilnehmenden Shops jeden Tag in einer anderen Hauptkategorie 12% Rabatt! Frau Kakau macht auch mit! Also schaut mal vorbei! 

Freitag, 7. März 2014

Alarmstufe Rot laut Covet Garden

Was für eine Freude, dass es einer mein RoLLLands es in diese Covet Garden Etsy-Liste geschafft hat! Ich fand nämlich schon immer, dass die Ladies des kleinen feinen Online-Magazins einen tollen Geschmack bei der Auswahl von hübschen Dingen haben. Jetzt bin ich natürlich noch mehr davon überzeugt ;o) 

from here

Wer sich die Covet Gardens mal anschauen möchte, der klickt einfach hier

Dienstag, 25. Februar 2014

Im 7. Stoffhimmel # 10

Gestern habe ich in Wien eine kleine Tour durch Stoffgeschäfte gemacht, in denen ich noch nicht war. Darunter war ein ganz besonderes Geschäft, das ich Euch gern zeigen möchte. 

Es ist das Stastny Textilgeschäft im 1. Bezirk. In diesem Geschäft steht die Zeit seit mindestens 20 Jahren still. Dort gibt es Stoffe aus den 70er Jahren in riesigen Mengen. Ich habe darunter einige Stoffe entdeckt, die ich vor langer Zeit mal auf Flohmärkten gekauft habe und seitdem wie einen Schatz hüte, weil ich sie mal zu etwas Besonderem verarbeiten möchte und bei Stastny kann man sie ganz normal vom Ballen kaufen. Das war schon sehr verrückt. 

Leider hatte ich keine Kamera, sondern nur mein uraltes Telefon dabei, mit dem ich ein einziges Foto gemacht habe. Darauf könnt Ihr einen Stoff sehen, auf dem das Kleidungsstück schon fix und fertig für den Zuschnitt drauf gedruckt ist. Ich war kurz davor etwas davon zu kaufen, aber die Bluse war dann doch nicht so mein Fall. 


Dafür habe ich einen tollen Baumwollstoff entdeckt, der sofort mit musste. Daraus werde ich mir sicher einen Rock nähen. Das Muster ist einfach perfekt dafür!



Zusätzlich habe ich mir dann auch noch ein Kleid gekauft. Eigentlich ein no go, weil der Stoff reinste Plaste ist, aber ich konnte nicht dran vorbei. Ich ziehe es dann halt im Winter an, mit vielen Sachen drunter und warm hält es einen dann auch. Es ist vom Muster her etwas gewagt, aber irgendwie gefällt es mir und der Schnitt ist so einfach, dass ich ihn mir einfach mal abzeichne und Kleider aus atmungsaktiveren Stoffen draus nähe. Ich habe leider vergessen zu fragen, wer dieses Kleid genäht hat, aber es schaut so aus, als wurde es im Geschäft gefertigt!


 Wenn man das Geschäftslokal verlässt, fühlt man sich, als hätte man gerade eine Zeitreise gemacht. Wer kann, sollte unbedingt mal hinein gehen. Frau Stastny und eine nette Lady stehen einen auch mit Rat und Tat zur Seite.

Ach ja, den Textilmüller um´s Eck habe ich natürlich nicht ausgelassen, aber das ist ja kein mir unbekannter Laden.   

Montag, 17. Februar 2014

Pimp your Stoffbeutel

Ich benutze gern Stoffbeutel, aber was mich ziemlich nervt ist, dass die kleinen Sachen wie Handy und Schlüssel, in den Tiefen des Stoffbeutels unauffindbar sind. Gerade wenn man lange Henkel hat, auf die ich so sehr stehe, dann ist es äußerst schwierig ohne komische Verrenkungen und einarmig bis auf den Boden des Beutels vorzudringen. 

Daher habe ich mir gestern mal schnell etwas genäht. Ja ich habe mir seit langer Zeit endlich mal etwas für mich selbst genäht. Allein das macht mich schon glücklich! Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, weil ich an die ganze Sache ohne großes Konzept heran gegangen bin. Mit diesem Täschchen kann ich ab jetzt jeden Stoffbeutel zu einer halben Handtasche aufpimpen. Ich möchte jetzt nicht behaupten, dass ab jetzt ein Stoffbeutel mit meiner kleinen Tasche eine hübsche Handtasche ersetzen kann, aber immerhin kann ich jetzt ein paar praktische Funktionen einer guten Handtasche auf jeden simple gehaltenen Stoffbeutel übertragen.


Ich bin jetzt so glücklich über das Ergebniss, dass ich überlege diese praktischen Täschchen auch zum Verkauf anzubieten. Aber was ich praktisch finde, müsst Ihr ja noch lange nicht praktisch finden. Vielleicht ist es ja ein überflüssiges Ding und nur für mich wichtig! Daher frage ich einfach mal in die Runde: Tragt Ihr auch so gern Stoffbeutel, findet Sie aber ab und zu unpraktisch, weil man nichts drin findet? Würdet Ihr Euch über so ein Pimp-my-Stoffbeutel-Täschchen freuen? 


Weil es einfacher zu fotografieren war, habe ich das Täschchen außen an den Beutel angebracht. Das kann man natürlich auch machen, wenn man den gesamten Platz im Beutel braucht, aber gedacht ist er eher für das Innere des Beutels. Wie man in der obersten Reihe auf dem rechten Bild erkennen kann, verschwindet die Tasche fast unsichtbar im Beutel. Also was sagt Ihr? Ja oder nein? Praktisch oder überflüssig? 





Mittwoch, 12. Februar 2014

Des Rätsels Lösung!

Gestern Abend habe ich auf meiner Facebook-Seite meinen neuesten Flohmarktfund präsentiert und Euch gefragt, was das Ding eigentlich ist. Zum Glück wurde das Rätsel noch zu später Stunde von Frau Haubenmeise gelöst und wir alle konnten beruhigt schlafen gehen ... nicht wahr Frau E.!? (c;

Trotz Lösung waren aber noch einige neugierig bezüglich der genauen Funktion. Daher hab ich heute mal ein paar Fotos gemacht, die hoffentlich zum Verständnis beitragen und somit zu einem noch tieferen und erholsameren Schlaf führen!




Dienstag, 11. Februar 2014

Helden des Alltags # 12

Dienstag ist der Tag an dem die Helden des Alltags gepriesen werden. Dabei geht es um Dinge, die den täglichen Trott verschönern.

Mein heutiger Held sind die Dinge, die man auf Flohmärkten findet und die wie für einen gemacht sind. Sie warten dort regelrecht auf einen und leuchten nur für mich, damit ich sie auch in der dunkelsten Ecke finden kann. So am Wochenende geschehen mit diesem vor lauter Blätter rauschenden Zweiteiler aus den 70ern von Maxi Librati aus Paris. Kurz begutachtet, anprobiert, festgestellt, dass er mir wie auf den Leib geschneidert passt, sofort Scheinchen gezückt und in die Tasche gesteckt. Hach, wunderbar. So etwas passiert mir noch nicht einmal bei neuen Sachen ... irgendeine Stelle sitzt immer komisch ... und da kommt so ein hübsches Ding aus vergangenen Zeiten daher, passt einfach wunderbar und versüßt mir meinen Alltag. 

   
Weitere Helden gibt es bei "Konfettiregen". Dort werden die Helden aus allen Himmelsrichtungen gesammelt. Wenn Euch also nicht nur mein Held interessiert, dann schaut dort unbedingt vorbei!

Montag, 3. Februar 2014

Ungewöhnlich aber Frieden bringend!

Bald ist Valentinstag. Viele von Euch machen ihren Liebsten an diesem Tag ein kleines Geschenk. Mein Geschenktip zum Valentinstag ist ein "RoLLLand"! Ja ein Toilettenpapierhalter ... Ihr lest richtig! Ungewöhnlich, aber möglicherweise Frieden bringend. Ein "RoLLLand" hat dies bereits in seinem neuen zu Hause geschafft! Dort gibt es jetzt keine Streitereien mehr wegen nicht neu nachgelegtem Toilettenpapier. Der "RoLLLand" sorgt, in Griffweite aufgehängt, immer für Ersatz und in dem Fall für einen friedlichen Alltag!

Momentan gibt es in den Shops 15% Rabatt auf alle Produkte. Wenn Ihr die Problematik auch kennt, greift schnell zu und lasst den Frieden bringenden "RoLLLand" in Euren Haushalt einziehen! 



Danke für die nette Geschichte .... ich schicke den beiden hiermit ganz liebe Grüße!

Mittwoch, 29. Januar 2014

Verfrühter Frühjahrsputz

Weil hinter den Kulissen von Frau Kakau gerade einiges passiert und daher viel Platz für viel Neues benötigt wird, gibt es ab jetzt 15% auf alle Artikel in beiden Shops. In den kommenden zwei Tagen werden noch einige weitere Produkte in den Sale wandern. Spätestens am Freitag ist dann alles online, was noch im Lager ist. 


We need room for all our new ideas! Therefore you will get 15% discount on every product in both shops. In the next two days I will fill the shops with more stuff for the Sale. At the latest on friday there will be all products from the store in the shops.



Dienstag, 28. Januar 2014

Helden des Alltags # 11

Dienstag ist der Tag an dem die Helden des Alltags gepriesen werden. Dabei geht es um Dinge, die den täglichen Trott verschönern.

Auf dem heutigen Foto des Helden befinden sich noch viele weitere, aber besonders hervorgehoben werden heute meine Hände. Nicht weil sie besonders schön sind, sondern weil sie so tolle Dinge tun, jeden Tag, immer und immer wieder. Das weiß man meist erst zu schätzen, wenn sie nicht 100% zur Verfügung stehen, weil man ihnen zu viel abverlangt hat. Daher muss jetzt meine linke Hand Überstunden schieben, bis die rechte wieder fit ist. Sehr nervig, aber auch mal interessant was die linke Hand doch alles kann, obwohl man Rechtshänder ist.


Weitere Helden gibt es bei "Konfettiregen". Dort werden die Helden aus allen Himmelsrichtungen gesammelt. Wenn Euch also nicht nur mein Held interessiert, dann schaut dort unbedingt vorbei!

Dienstag, 21. Januar 2014

Helden des Alltags # 10

Dienstag ist der Tag an dem die Helden des Alltags gepriesen werden. Dabei geht es um Dinge, die den täglichen Trott verschönern.

Mein heutiger Held ist der frisch gepresste Blutorangensaft! Süß, mit einem sauren Prickeln auf der Zunge, gesund und er gibt ... so kommt es mir vor ... viel Kraft für den Tag. Letzteres ist besonders wichtig an dunklen und grauen Wintertagen! Die Orangenzeit ist eines der wenigen Dinge, worauf ich mich im Winter freue. Aber eigentlich würde ich jetzt lieber dort sein, wo die Orangen bei sommerlichen Temperaturen geerntet und deren frisch gepressten Säfte unter vielen Sonnenstrahlen getrunken werden. Da das aber leider gerade nicht geht, mach ich einfach beim Trinken die Augen zu, setz mich vor den Heizstrahler und träume mich in die Situation hinein. Auch fein! 


Weitere Helden gibt es bei "Konfettiregen". Dort werden die Helden aus allen Himmelsrichtungen gesammelt. Wenn Euch also nicht nur mein Held interessiert, dann schaut dort unbedingt vorbei!

Freitag, 17. Januar 2014

Für meine Kunden! For my customers!


Das muss jetzt mal gesagt werden!

This has to be said now!



Bald wird es viel Neues geben. Für die Zwischenzeit habe ich mir einiges einfallen lassen. Seid gespannt!

Soon there will be new products and much more. In the meantime I have come up with a few other things. So be excited!

Dienstag, 7. Januar 2014

Helden des Alltags # 09


Dienstag ist der Tag an dem die Helden des Alltags gepriesen werden. Dabei geht es um Dinge, die den täglichen Trott verschönern.

Die Initiatorin dieser schönen Aktion hat sich leider aus der digitalen Welt verabschiedet. Da die Helden jedoch ohne allgemeinen Sammelplatz nur halb so viel Spaß machen, wurde die Rubrik Ninotschka "vererbt". Auf ihrem entzückendem Blog namens "Konfettiregen" werden ab jetzt jeden Dienstag die Helden aus allen Himmelsrichtungen gesammelt. Ich freu mich sehr über das neue zu Hause der Helden! Danke Ninotschka, dass Du das übernommen hast. 

So jetzt aber zu meinem heutigen Held. Er ist für mich etwas ganz Besonderes. Diesen Klammerbeutel habe ich letztes Jahr von meiner Omama geschenkt bekommen. Der Clou daran ist, dass sie ihn mit über 80 Jahren extra für mich genäht hat. Den Opi will ich dabei auch nicht unter den Tisch fallen lassen. Er hat den Holzbügel zugesägt, weil es keinen passenden zu kaufen gab. Ich kann es mir so richtig schön vorstellen, wie die beiden zu Hause gemeinsam daran gewerkelt haben. Schön! Danke Euch beiden! Der Klammerbeutel ist wirklich ein praktischer Held des Alltags für mich und weil da so viel Herz drin steckt, küre ich auch meine Omi und meinen Opi zu wahren Helden!

Freitag, 3. Januar 2014

Happy New Year

Nach langer Abstinenz bin ich wieder da! Die freie Zeit zwischen den Feiertagen, fernab von Business und Social Media, war einfach notwendig, um wieder Kraft zu tanken. 

Zuerst möchte ich ein großes DANKESCHÖN an alle hinaus schicken, die mir ein super 2013 beschert haben! Freunde, Verwandte, Kunden, Kollegen, Blogleser, Follower ... ja ihr seid alle gemeint ... keine falsche Bescheidenheit! DANKESCHÖN!

Und jetzt stoße ich mit Euch auf viele gute, spannende und erfolgreiche Momente im Jahr 2014 an. Ich freu mich auf ein weiteres Jahr mit Euch allen. Es wird sich viel ändern, es wird viel Neues geben, aber gutes Altes wird natürlich nicht weggeschmissen. Ich bin schon sehr gespannt! Die Ideen sind reif für den Weg heraus aus meinem Köpfchen!

photo from here / wishes from me